Die Arztnetze Raniq aus Recklinghausen, Hertener Praxisnetz und das Marler Arztnetz haben den Dachverband der Arztnetze im Vest Recklinghausen gegründet.

Ziel dieser Gründung ist, ein starker Kooperationspartner für Krankenkassen, Krankenhäuser und andere überörtliche Dienstleister im Gesundheitswesen wie Pflegeheime, Physiotherapeuten etc. zu sein. Damit sollen überörtliche Versorgungsvereinbarungen im Sinne der integrierten Versorgung für die Krankenversicherten im Kreis Recklinghausen geschlossen werden. Denn sowohl Krankenkassen wie auch zunehmend die Krankenhäuser aber auch Pflegeheime sind überörtlich tätig, insbesondere im Bereich der Krankenhäuser ist es in letzter Zeit zu Fusionen, Übernahmen in größere Gesellschaften und Holdings gekommen, mit der eine immer stärkere Spezialisierung einzelner Kliniken verbunden ist, so dass ein ortsnahes Globalangebot der Vergangenheit angehört. Hier sehen die beteiligten Arztnetze Handlungsbedarf, um unter den veränderten Rahmenbedingungen eine wohnortnahe, qualitativ hochwertige, sektorenübergreifenden Versorgung sicherzustellen, um einer immer älter und kränker werdenden Bevölkerung gerecht zu werden im Sinne eines modernen Versorgungsmanagements.

Gleichzeitig bleiben die einzelnen Arztnetze für ihre jeweilige Stadt und ihre Mitglieder präsent. Hier werden die von Krankenkassen und Kassenärztlicher Bundesvereinigung geforderten Qualitätsbedingungen eines Arztnetzes wie überschaubare Mitgliederzahl zwischen 30-100, Fachgruppenvielfalt, Qualitätszirkelarbeit, reger fachlicher Austausch zwischen den Arztgruppen, geordnetes Überweisungsverhalten und Etablierung eines Qualitätsmanagements sichergestellt.

Top